Min. Lesedauer

Märchenhaft und verrückt: Eine Lichterorgel namens Ludwig II.

Silvester war schön – vor allem wegen einer sogenannten Lichterorgel, die den Namen des einstigen bayerischen Königs Ludwig II. trägt. Dieses verkaufte pünktlich zum Start des gleichnamigen Kinofilms – eigentlich hatte Visconti dazu doch 1972 schon alles gesagt – die Großhandelskette Müller.

Das Feuerwerk war dann auch märchenhaft und verrückt. Ich würde es jederzeit wieder kaufen und abbrennen – zum Gedenken an ihn, „Ludwig, den alten Sack“ (Zitat) …

[Foto: Wiki Commons]

Update

Jo Wolf a.k.a. Twitter-User @interakt_net hat diesen Blogeintrag in den Topthemen seiner Königreich Bayern – de News bedacht:

Latest from Blog

css.php