Was einen Akademiker von einem Intellektuellen unterscheidet

Der deutsche Intellektuelle Walter Benjamin

[Auf dem Foto: der deutsche Intellektuelle Walter Benjamin]

Dank dem US-amerikanischen Journalisten und Literaturkritiker William Deresiewicz weiß ich endlich, was genau einen Akademiker von einem Intellektuellen unterscheidet:

An intellectual is not an expert, and a public intellectual is not an expert who condescends to speak to a wider audience about her area of expertise. An intellectual is a generalist, an autodidact, a thinker who wanders and speculates. As Jack Miles puts it in a stellar essay on the question, ‘It takes years of disciplined preparation to become an academic. It takes years of undisciplined preparation to become an intellectual.’

[Via Perlentaucher; Zitat: William Deresiewicz:  Start a Blog Print  What does it mean to be a public intellectual?; Bild: Wiki Commons]

Dieser Beitrag wurde in Buch, Wissen veröffentlicht und getaggt , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

css.php