Eat this! Der Science Slam kommt nach Freiburg

Ich war so frei, vor ein paar Wochen den 2. Kölner Science Slam zu gewinnen:

“Wissenschaft als Bühnenshow” (von Gisa Funk, Deutsche Welle, 14.09.2010)
“Von Maulwürfen und Mikroskopen” (von Mascha Dinter, Kölner Stadt-Anzeiger, 16.09.2010)

Jetzt bringen wir – mein Kollege Harry und ich – das Ding auch an die Dreisam, will heißen: Am 29. November findet in der MensaBar der 1. Freiburger Science Slam statt!

Die Resonanz ist schon jetzt überwältigend. Die Leute sind begeistert und stehen Kopf – und ich befürchte, die MensaBar wird mit wissenschaftlicher Akribie auseinandergenommen werden. Wir haben mittlerweile einen Blog, eine Facebook-Seite, einen Twitter-Account und eine fudder-Gruppe. Und – schon jetzt – die ersten Teilnehmer.

Besonders freu’ ich mich darüber, dass wir für unseren 1. Slam als musikalischen Act den Singer/Songwriter Thomas Bauer gewinnen konnten. Der hat gerade sein 1. Album gedroppt und wurde kürzlich in der Badischen Zeitung besungen!

Und wenn ihr euch immer noch fragt, was ein Science Slam eigentlich ist – eat this:

Dieser Beitrag wurde in Ich, Musik, Theater veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

css.php