Aufschieben schwer gemacht: Anti-Prokrastinations-Gadgets


“Morgen, morgen nur nicht heute”, sagen nicht nur faule Leute – sondern vor allem auch Prokrastinierer. Aufschieber. Die, die immer etwas anderes zu tun haben als das, was sie eigentlich zu tun haben. Die, die nicht sollten, sondern nur wollen oder sofort unbedingt müssen.

Sascha Lobo und Kathrin Passig haben darüber vor 2 Jahren eigentlich schon alles gesagt. Sie schrieben ein Buch namens Dinge geregelt kriegen – ohne einen Funken Selbstdisziplin. (Sascha Lobo hat inzwischen einen Roman verfasst – Strohfeuer -, der am 17. September bei Rowohlt erscheint.) Darin wurde Menschen wie mir erklärt, dass sie 1.) nicht allein sind und dass das 2.) alles gar nicht so schlimm ist.

Wer trotzdem nach Werkzeugen sucht, mit seiner Aufschieberitis klarzukommen, darf sich folgende Gadgets nicht entgehen lassen:

1.) Die Procrastinator’s Clock, eine umsonst downloadbare Desktop-Uhr, die 15 Minuten vor geht. Manchmal geht sie aber auch nur 5 Minuten vor und manchmal auch gar nicht, so dass der Prokrastinator sich nicht an die 15 Minuten gewöhnen kann, die die Uhr vorgeht. Die Folge: Angst, Ungewissheit und Zweifel – Gefühle, die selbst den hartgesottenen Aufschieber zum Handeln drängt.

2.) Die iPhone-App Epic Win – ein (Anti-)Prokrastinations-Spiel, wenn man so will (via). Man erstellt einen Charakter, teilt diesem Aufgaben zu – Teller waschen, Wohnzimmer aufräumen, Müll rausbringen -, bestimmt, wie viele Punkte man für die Erledigung welcher Aufgabe bekommt und legt los. Und plötzlich haben all diese lästigen Aufgaben einen tieferen, motivierenden Sinn: Man wird zum Helden eines Computergames:

English abstract: Two gadgets against procrastination. 1.) The Procrastinator’s Clock (for a desctription see the link); 2.) the iPhone-App Epic Win, an anti-procrastination-computer-game (see the video).

Dieser Beitrag wurde in Bild, Buch, Elektronik, Leben, Spiel, Video veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

css.php