3 mins read

Science Slam Köln: Karneval der Wissenschaft

Heute Abend geht’s mir an den Kragen: Ich werde meinen ersten Science Slam bestreiten. In Köln. Am Rhein. Allein. Julia Offe, die Organisatorin, hat mich vor einer Woche gefragt, ob ich mitmachen will. Erst hab ich Nein gesagt, dann Ja, jetzt hab ich den Salat.
Science Slam ist quasi sowas wie Poetry Slam, bloß ohne Poetry und dafür mit Science. Wissenschaftler aus allen möglichen und unmöglichen Fachgebieten müssen ihr Thema – Bachelor-, Master-, Examens- oder Promotionsarbeit – innerhalb von 10 Minuten vorstellen. Auf einer Bühne und hoffentlich so, dass die Leute was verstehen. Denn: Die müssen danach abstimmen. Und am Ende wird der Sieger gekürt.
Ich bin ein bisschen nervös, mein Text ist noch nicht ganz fertig, na ja, es fehlt hie und da noch die richtige Vokabel, muss ja kicken, und der vorletzte Absatz gefällt mir auch noch nicht. Ich muss den Text auch noch ausdrucken gehen. Gelesen habe ich ihn schon so oft, dass ich nicht mehr sagen kann, ob ich die – Flachwitz – Po-Enten lustig finde oder nicht. Ich werde ablesen. Aber gut ablesen. Ich hab keine Lust auf PowerPoint oder ähnliches. Ich steh‘ auf frontal. Außerdem kenn ich mich gut genug, um zu wissen, dass ich überziehen würde. Nach 10 Minuten wäre ich in der Mitte meines Textes und würde von der Bühne gepfiffen werden. Nun, werd ich vielleicht auch so …
Ich bring den Science Slam mit meinem Kollegen Harry übrigens nach Freiburg. Die Details werden gerade noch geklärt, aber alles sieht danach aus, dass das Ding Ende November und Mitte Januar in der MensaBar stattfinden wird. Wenn ihr jemanden kennt, der mitmachen will, bzw.: Wenn ihr selbst mitmachen wollt, sagt Bescheid. Hört sich schlimmer an, als es ist. Und ihr werdet wahrscheinlich nie mehr die Gelegenheit haben, wissenschaftlich 1.) so auf den Putz zu hauen und 2.) endlich mal zu sagen, was ihr schon immer mal wolltet.
Im Folgenden ein Video, das euch zeigt, wie so ein Science Slam funktioniert:

Ach, und hier ein Beitrag des WDR zum heutigen Kölner Science Slam.

English abstract: Today I’m going to participate at my first Science Slam. It’s gonna be in Cologne and I am a bit nervous. Well, in November and January, together with my colleague Harry, I’ll bring the Science Slam to Freiburg. It‘ gonna be le-gen-dary!

Latest from Blog

css.php